Mariupol, off-season

by Denys Karlinskyy 26.09.2012
Ich bin in dieser Stadt geboren. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich im Sommer jeden Tag vor der Tür meines Kindergarten schon um vier stand und auf meine Eltern wartete. Ich wusste, wir gehen an den Strand. Da gibt es Eis, Wassermelone, Limo und natürlich das Meer. Seitdem habe ich viel gesehen: den Atlantik, das Mittelmeer, den Indischen Ozean, das Schwarze Meer, den Baltikum. Designer Hotels in Portugal, Beachclubs in Marbella, Strände mit vielen hübschen Frauen auf Ibiza, Kühe, die zwischen dir und Wasser in Goa stehen. Nun vor drei Wochen war ich wieder da, in Mariupol. Ich habe mich verändert, die Stadt auch, nur das Meer war ruhig, wie damals.
Fotos Denys Karlinskyy
Kommentare
Neuen Kommentar schreiben